Mittelformat Hasselblad

Mittelformat_HasselbladDas Ergebnis dieses Abenteuers liegt schon einige Zeit in der Schublade auf der Harddisk. Mit dieser Kamera halte ich ein Profi-Gerät in den Händen. Die Bedienung des Filmagazins ist für mich nicht so ganz intuitiv. Wenn ich diese Kamera bediene, stelle ich mir Fragen wie: „Ist überhaupt ein Film im Magazin?“ oder „Wie spanne nun den Kameraverschluss, ohne dass ich unbelichteten Film mitziehe?“. Dies gehört zum Abenteuer. Die entwickelten Negativfilme fotografiere ich wieder mit der D300s vom Filmbetrachter und bearbeite diese Aufnamen mit Capture NX2 weiter.

‚Abzüge‘ von einigen Aufnamen …

Dieser Beitrag wurde unter Analog, Kamera abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Mittelformat Hasselblad

  1. candyshop60 schreibt:

    Deine Vorgehensweise ist interessant – da werde ich mich mal genauer mit beschäftigen… 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s