Analog unterwegs

Für ein Wochenende bin ich in der Gegend von Yverdon. Etwas PR. Die Unterkunft habe im gemütlichen B&B Tuileries de Grandson. Ist naheliegend, da dieses B&B von meiner Schwester und Schwager geführt wird. Verwantschaft hin oder her, ich kann es nur empfehlen.
Diesmal habe ich 120er Fomapan 200 Film und die Hasselblad 500 dabei. Möchte auch wiedermal mein Hirn mit dem seitenverkehrten Sucherbild fordern. 😉

Am Ufer vom Neuenburgersee die Sonne geniessen …

Pappelallee an der Thielle

Pappellallee an der Thielle.

Auf dem ruhigen Bild ist eigentlich ziemlich viel los. Schwäne, Enten und sonstige Vögel.

Film015_Hasselblad_500CM_2017-02-19_Yverdon_2400_03

Boje, an der Sonne

Film015_Hasselblad_500CM_2017-02-19_Yverdon_2400_05

Blick über den See

Durch die Strassen und Gassen von Yverdon.
Vom Stativ sind dies nicht unbedingt spontane Streetaufnahmen. Es geht eher in die Richtung „Fallen stellen“ und Auslösen, wenn die Situation für mich stimmt.

Quergasse

Film014_Hasselblad_500CM_2017-02-19_Yverdon_2400_08

Pharmacie

Film014_Hasselblad_500CM_2017-02-19_Yverdon_2400_05

Wieder Zuhause, sind auch die Frühlingsboten sichtbar.

Film015_Hasselblad_500CM_2017-02-19_Yverdon_2400_10

Im Appenzellerland Schneeglöckchen

Meine Bilder entstanden mit Hasselblad 500 C/M, Zeiss Planar 80 mm 1:2.8 und Fomapan 200. Entwickelt mit Rodinal 1:50 und mit Canon 9000F Mark II gescannt. Es folgten wiederum einige Regler im Photoshop.

Veröffentlicht unter Analog, Kamera, Reise | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Blues Club Bühler „Riccardo Grosso & Band“

Die heutige Band kommt aus Italien und bringen kräftigen Sound mit. Riccardo Grosso füllt mit seiner tiefen Stimme und Bluesharp den Raum. Engagiert ist auch die ganze Band unterwegs. Die rythmischen Stücke mit härterem Bluesharp gefallen mir sowieso.


-> Weitere Fotos von: Fredi Schefer, Werner Gmünder (FB), BluesClub Bühler

Band: Riccardo Grosso & Band (www) (Facebook) (Youtube)
Riccardo Grosso (vocals & harmonca), Massimo Fantinelli (bass), Stefano Pagotto (guitar), Andrea De Marchi (drums)

Die Technik im Handgepäck
Fotos: Fujifilm X100T
Movie: Nikon 1 AW1 internes Mic. und Schwebi Stativ

Veröffentlicht unter Blues, Konzert | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Blues Club Bühler „Bluedogs Under“

Die Bilder vom 6.1.17 reifen schon einige Zeit auf meiner Disk. 😉 Die Anzahl zu reduzieren ist wie immer schwierig.

Mit „Blue Dogs Under“ haben im Bogenkeller die Bluesabende wieder einen guten Start gehabt. Ich konnte wieder abwechslungsreiche gute Musik geniessen. Ich mit der Kamera habe ich wieder etwas experimentiert. Die D800 kann auch filmen. 😉 Dabei kommt der Sound erstaunlich gut rüber. Diesen Versuch werde ich dir nicht vorenthalten.


Ist immer Glückssache, auch ein passendes Panorama konnte ich machen.

-> Weitere Fotos von: Fredi Schefer, Werner Gmünder (FB), BluesClub Bühler

Band:
BENNI BILGERI – Guitar, CHRISTOF WAIBEL – Keys, Vocals, TONY HEIDEGGER – Sax, Flute, JOHN SERVICE – Trombone, LORENZO WILSON – Bass, Vocals, ANDY LEUMANN – Drums

http://www.bluedogsunder.com

Veröffentlicht unter Blues, Konzert | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hoher Kasten II

Bei meiner Expedition auf dem Hohen Kasten hatte ich die kompakte Mittelformatkamera dabei. Es sind wenige Bilder auf diesen Filmen, aber es vergeht doch etwas Zeit, bis diese durch die Entwicklungsmaschine sind. 🙂

Nun, gestern habe ich den Film zum trocknen aufgehängt. Heute möchte ich die Scannerei etwas besser in den Griff bekommen. 😉

Mein neuestes Ding "Zeiss Super IKonta 531/2"

Mein neuestes Ding „Zeiss Super IKonta 531/2“

Für Interessierte, mein derzeitiger Workflow:
Ich habe ‚Fomapan Profiline Classic 100‘ verwendet. Die Aufnamen kommen diesmal aus der Zeiss Super Ikonta 531-2 mit 9x6cm Negativen. Für meine Fomapan Filme stehen leider keine ‚Presets‘ zur Verfügung. Sonst kann mit der Silverfast Software recht viel eingestellt werden. Ich möchte das Beste aus den Negativen herausholen und nicht für jede Nutzungsart wieder neu Scannen, sondern je nach Zweck aus iMatch-Datenbank exportieren können.
Schlussendlich habe ich mich für das ‚Ilford Delta 100‘ Preset entschieden. Bei einigen Bildern habe ich beim scan leichte Belichtungsanpassungen gemacht. Bei der Scangrösse wählte ich das Preset ‚Satz für Druck 600ppi‘ und stellte die Auflösung auf 2400ppi. Dies produziert ca. 42MB Tiff Datenklumpen. Im Photoshop wird noch der ‚Güsel‘ weggeputzt, etwas an der Gradationskurve gezogen und dann als jpg abgespeichert. Das jpg ist nun etwa 8150×5200 (15MB) gross. Beim Export für OneDrive/Blog/flickr lasse ich die längste Kannte auf 2048 Pixel stehen (ca. 1.5MB). Bei FB auf 1024Pixel (450KB) Gleichzeitig wird auch meine kleine Signatur eingefügt.

Veröffentlicht unter Analog, Experimente, Kamera, Reise | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hoher Kasten

Habe dieses Jahr einen Gutschein bekommen um mit der Gondel auf den Hohen Kasten (und zurück) zu fahren. Ja, diesen spare ich mir auf eine gute Gelegenheit auf. Da das Jahr bald zu Ende geht, darf ich nun nicht mehr lange Fackeln.

WettervorhersageDiese Woche bin ich auf meinem Arbeitsweg öfter vom strahlenden Morgen ich in den Nebel herunter gefahren. So plane ich am Sonntag 18.12.2016 mit der 1. Gondel auf den Kasten hochzufahren. Im Rheintal wird sicher etwas Nebel zu sehen sein. Verschiedenes stelle ich mir vor. Zeitraffer vom auflösenden Nebel? Mal mit den ND-Filter experimentieren? Weitere Panoramen erstellen? Oder wiedermal einen Film in die Zeiss Super Ikonta legen? Und richtig Zeit nehmen.
Wettervorhersage sieht auch recht gut aus. Einige Wolken, leichter Wind und nicht wahnsinnig kalt. Meine Bildideen brauchen etwas Material. So packe ich den grossen Fotorucksack und Stative, Dreibein Hocker auf mein Sackwägeli und ziehe die Bagage zur Gondel. Komme mir vor, wie nach einem Einkauf im Baumarkt. 😉

Blick ins Rheintal

Blick ins Rheintal

In der ersten Fahrt sind erstaunlich viele Leute. Oben angekommen, bin ich aber der einzige, der nicht gleich ins Restaurant geht. 8:45 ist zwar spät, aber trotzdem ist noch nicht so richtig hell. Es ist Inversions Wetterlage. Schöne Weitsicht unter der Wolkendecke. Kaffee kann ich auch später trinken.
OK, es ist gleich das Mittagessen geworden.

Thema ist gesetzt, „Panorama“.
ND-Filter und Zeitraffer verschiebe ich auf ein anderes Mal.
Die verschiedenen Panoramas anschauen. Habe einige Sets aufgenommen. Bei einigen habe ich es übertrieben, diese konnten nicht mehr sauber zusammengesetzt werden. Andere haben viele gut erkennbare Personen auf dem Bild. Nächstes mal muss ich einen Assistenten mit Property-Releaseverträgen dabei haben. 😉 Personen im Panorama sind nämlich das ‚Pünktli‘ auf dem i.
Beim Säntis-Panorama entpuppt sich ein vermeintlicher Senorfleck als Gleitschirmflieger!

Alle Aufnahmen habe ich mit Nikon D800 und Sigma ART 24mm DG 1:1.4 oder dem schon etwas älteren Nikon ED Schiebe-Zoom Nikkor 80-200 1:2.8 fotografiert. Die Bilder wurden mit Camera RAW entwickelt und mit Panorama Studio 3 Pro von  zusammengefügt. Weitere Details auf meiner Panorama Seite.

Einige Links:
www.hoherkasten.chWikiPediaFaceBook

Veröffentlicht unter Fotografie, Reise | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Blues Club Bühler „Biscuit Jack“

Gleich beim Start legt die Luzerner Band mit knackigem Sound los. Sie haben auch nicht vor nachzulassen. Zwar sei Sascha’s Stimme leicht angeschlagen. Als Zuhörer merke ich nichts davon. Vielleicht hilft auch die „Appenzeller“ Medizin.:-) Dank Xaver’s Geburtstag gibt es sogar Zusatzmedizin. Ein schöner Abend mit gutem Sound.

Band: Biscuit Jack FaceBook
Sascha Koch (vocal, guitar), Heinz Arnold (organ, piano, harp, vocal), Thomas Stocker (drums) und Fredy von Moos (bass)

Veröffentlicht unter Konzert | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Naturmuseum St.Gallen

Am Eröffnungswochenende konnten alle Ihr Naturmuseum besuchen. Der kostenfreie Eintritt und die verschiedenen Demonstrationen lockten jede menge Besucher an. Ist auch interessant für Streetfotografie. Die Ausstellung selbst, möchte ich mir aber mal alleine anschauen. 😉

www.naturmuseumsg.ch, offizielle Eröffnungsbilder
St. Galler Tagblatt
Rundgang im St.Galler Naturmuseum (Benjamin Manser, Urs Bucher)

Nikon F2Meine Bilder entstanden mit Nikon F2, 28mm 1:2.8 und Fomapan 200. Entwickelt mit Rodinal 1:50, mit Canon 9000F Mark II gescannt.
Es folgten wiederum 2-3 Photoshop Regler. Die Fassade habe ich mit „Perspektivische Verformung“ aufrechter gestellt. Den Dachaufbau habe ich vergessen, kippt immer noch nach hinten.

Veröffentlicht unter Analog, Fotografie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen